Zylinder Wiener Art für Petroleumlampen

Die wohl klassischste Glasform für Petroleuminnenglas ist das Zylinder Wiener Art.

Der untere Auflagedurchmesser steigt gleichmäßig ein paar Zentimeter auf. Dann weitet sich das Glas um eine Flamme oder Glühlampe zu umschließen. Etwas weiter oben verjüngt sich das Glas wieder und verläuft elegant zu einem schlanken Glashals. Der obere Hals sollte bei einem Einsatz von Vestagläsern immer etwas oben heraus schauen.

Die wohl klassischste Glasform für Petroleuminnenglas ist das Zylinder Wiener Art. Der untere Auflagedurchmesser steigt gleichmäßig ein paar Zentimeter auf. Dann weitet sich das Glas um eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zylinder Wiener Art für Petroleumlampen

Die wohl klassischste Glasform für Petroleuminnenglas ist das Zylinder Wiener Art.

Der untere Auflagedurchmesser steigt gleichmäßig ein paar Zentimeter auf. Dann weitet sich das Glas um eine Flamme oder Glühlampe zu umschließen. Etwas weiter oben verjüngt sich das Glas wieder und verläuft elegant zu einem schlanken Glashals. Der obere Hals sollte bei einem Einsatz von Vestagläsern immer etwas oben heraus schauen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen